Wie können wir dir helfen?

Was ist die Zeitleiste?

Die Zeitleistenspalte ist visuelle Darstellung, die anzeigt, wie schnell du oder dein Team einen Artikel oder ein Projekt abschließen müsst! Verwende die Spalte, um eine Zeitleiste für ein Element oder die Gesamtsumme für eine Gruppe von Elementen anzuzeigen! Du kannst auch die Zeitleistenansicht verwenden, um einen visuellen Überblick über alle deine Aufgaben zu erhalten!

 

Die Zeitleistenspalte

Klicke auf das Zeichen '+' rechts neben deiner letzten Spalte und wähle 'Zeitleiste', um die Zeitleisten-Spalte zu deinem Board hinzuzufügen. Jetzt kannst du in eine Zeitleistenzelle klicken, um einen Kalender zu öffnen, in dem du das Start- und Enddatum des Elements auswählen kannst.

1.png

Jetzt kannst du nicht nur die Frist der Aufgabe sehen, sondern auch eine Anzeige des Start- und Enddatums im Batteriestil! Die Farbe der Batterie entspricht der Farbe der Gruppe und gibt an, wie viel Zeit vom Startdatum bis heute vergangen ist. Der schwarze Bereich in der Batterie zeigt visuell an, wie viel Zeit noch für die Arbeit an der Aufgabe verbleibt!

2.png

 

Füge eine Zeitleisten-Zusammenfassung hinzu

Füge deiner Zeitleistenspalte eine Zeitleisten-Zusammenfassung hinzu, um eine Batterie anzuzeigen, die die Zeitleiste einer gesamten Gruppe darstellt. In meinem Board repräsentiert beispielsweise eine Gruppe ein Projekt und jedes Element ist eine Aufgabe innerhalb dieses Projekts. In diesem Fall kann ich anhand der Zeitleistenspalte anzeigen, wie lange ich für jede Aufgabe habe, und anhand der Spaltenübersicht anzeigen, wie viel Zeit ich für das gesamte Projekt habe!

Um die Zusammenfassung hinzuzufügen, klicke auf den Pfeil auf der rechten Seite deiner Zeitleistenspalte und wähle im Dropdown-Menü die Option „Spaltenübersicht anzeigen“ aus, wie hier gezeigt:

3.png

Die Zusammenfassung der Elemente deiner Zeitleiste wird dann am unteren Rand deiner Spalte angezeigt (siehe unten):

4.png

Du kannst die Spaltenübersicht auf die gleiche Weise entfernen, wie du sie hinzugefügt hast. Wähle diesmal jedoch „Spaltenübersicht ausblenden“.

 

Hinzufügen der Zeitleistenansicht

In der Zeitleistenansicht kannst du alle deine Aufgaben zusammen in einer Ansicht anzeigen!Die Zeitleistenansicht ist wirklich hilfreich, wenn du Projekte oder Aufgaben hast, die sich über mehrere Tage erstrecken. Mit ihr erhältst du eine visuelle Darstellung deiner Projekte, sodass du sehen kannst, wer woran arbeitet, und wann die Projekte abgeschlossen sein müssen. Diese Ansicht zeigt auch an, von welchen Boards aus diese Aufgaben bearbeitet werden, und ist ein sehr hilfreiches Tool zur Steuerung der Arbeitsbelastung deines Teams. Es ist genau wie das Gantt-Diagramm, aber schöner!

5.png

 

So fügst du die Ansicht hinzu

Füge zunächst die Zeitleistenspalte hinzu, wie am Anfang dieses Artikels gezeigt.

Nachdem du alle deine Daten in diese neue Spalte eingegeben hast, wähle eine beliebige Zelle in der Spalte aus. Klicke auf "In Zeitleiste anzeigen' in der oberen rechten Ecke des Pop-up-Fensters der Zelle, um die Zeitleistenansicht zu starten. 

6.png

Du kannst die Zeitleistenansicht auch öffnen, indem du auf den Pfeil neben „Haupttabelle“ in der oberen linken Ecke deines Boards klickst. Klicke auf „+ Ansicht hinzufügen“ und wähle dann „Zeitleiste“ aus, wie hier gezeigt:

7.png

 

Anpassung

Sobald deine Zeitleiste geöffnet wurde, hast du die Möglichkeit, diese Ansicht zu benennen. Du kannst diesen Schritt jederzeit überspringen und später ausführen! 

8.png

Klicke anschließend auf das Zahnrad in der oberen rechten Ecke deines Boards, um die Einstellungen der Ansicht in einem Bereich rechts zu öffnen.

Hier hast du die Möglichkeit, die Zeitleiste nach Person, Gruppe, Status und mehr zu organisieren! Dieser Filter kann dir helfen, deine Aufgaben bzw. deine Ressourcen zu verwalten, oder einfach einen globalen Überblick darüber zu erhalten, wo sich alles befindet.

9.png

Außerdem gibt es einen Farbcode für die Zeitleiste! Wie du siehst, entspricht die in der Zeitleistenansicht angezeigte Farbe der Farbe der Elementgruppe, in dem das Ereignis angezeigt wird.

 

Filtere deine Zeitleiste

In der Zeitleistenansicht kannst du deine Zeitleiste filtern, um nur die Informationen anzuzeigen, die du anzeigen möchtest. Die Filter können vorübergehend angewendet oder zur späteren Bezugnahme gespeichert werden. Nehmen wir zum Beispiel an, wir sind ein Marketingunternehmen und müssen alle Aufgaben in der „Instagram“-Kampagne sehen.

  • Klicke wie folgt auf das Filtersymbol oben rechts in deiner Ansicht:

10.png

  • Wähle die Gruppe „Instagram“

11.png

  • Speicher deinen Filter, damit diese Einstellungen jedes Mal geöffnet werden, wenn du auf deine Timeline schaust! Klicke einfach wie folgt auf „In dieser Ansicht speichern“:

12.png

Wenn du jetzt deine Zeitleistenansicht öffnest, wird der Filter automatisch angewendet!

Hier kannst du sehen, wie viele Filter du angewendet hast:

13.png

 

Füge mehrere Zeitleisten in einer Ansicht hinzu!

Wenn dein Board mehr als eine Zeitleistenspalte hat, kannst du sie entweder alle zusammen in einer Ansicht sehen oder auswählen, welche angezeigt werden sollen! Lass es uns ausprobieren!

In dem folgenden Board haben wir eine Zeitleiste für jede Statusspalte:

1.png

Öffne die Einstellungen der Zeitleiste, indem du auf „Einstellungen“ in der oberen rechten Ecke deiner Zeitleiste klickst. Wenn das Panel geöffnet wird, siehst du rechts alle Anpassungsoptionen! Von hier aus kannst du wie folgt die Zeitleisten-Spalten auswählen, die du anzeigen möchtest:

2.png

Du kannst auch entscheiden, wie die Zeitleisten gruppiert werden sollen! Im vorherigen Bild wurden die Zeitleisten beispielsweise nach der Personen-Spalte gruppiert, sodass die Aufgaben nach Zuständigkeit angezeigt wurden. Ändere diese Einstellung, indem du das Dropdown-Menü „Gruppieren nach“ wie folgt auswählst:

3.png

Hier kannst du sehen, dass die Aufgaben jetzt nach Kickoff-Status gruppiert sind!

 

Aktualisiere deine Elemente direkt in der Zeitleisten-Ansicht!

Alles, was du tun musst, ist auf einen der Balken in der Zeitleistenansicht zu klicken, um die Karte des Elements zu öffnen. Von hier aus kannst du Änderungen und Aktualisierungen vornehmen, ohne zu deiner Haupt-Board-Ansicht wechseln zu müssen!

image_21.png

 

Verschiebe deine Zeitleiste um „X” Tage

Stelle dir vor, du hast ein Workflow-Board mit einer Zeitleistenspalte. Jedes Element ist eine Aufgabe und ihre Timeline beginnt, wenn die Zeitleiste der vorherigen Aufgabe endet. Du beendest alle Aufgaben rechtzeitig, aber nun fügt dein Vorgesetzter einen unerwarteten Offsite-Tag hinzu. Keine Sorge, du musst das Start- und Enddatum der einzelnen Elemente nicht um einen Tag verschieben. Stattdessen kannst du die gewünschten Elemente auswählen und alle Zeitleisten um beliebig viele Tage verschieben.

  • Wähle die Elemente aus, deren Zeitleisten du verschieben möchtest, und klicke auf die Zeitleistenzelle.
  • Wähle unten im Kalenderfenster die Option „Ausgewählte Elemente nach Tagen verschieben“.

2.png

  • Gib im Popup-Fenster die Anzahl der Tage ein, an denen du die Elemente verschieben möchtest, indem du eine Zahl eingibst oder die Pfeile verwendest und auf „Umschalten“ klickst.

3.png

 

Erhalte Warnmeldungen

In der Zeitleisten-Spalte gibt es drei Erinnerungsoptionen:

  • Kalenderintegration –  Dieser Artikel zeigt dir, wie es funktioniert.
  • Der Deadline-Modus – Dieser Artikel behandelt alles, was du darüber wissen musst.
  • Datumserinnerungen mit Automatisierungen – Lies weiter, um zu erfahren, wie du sie verwenden kannst!

Wenn deine Spalte auf „Deadline-Modus“ eingestellt ist, kannst du Fälligkeitserinnerungen verwenden. Öffne die Spalteneinstellungen, indem du auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke der Spalte klickst. Wähle „Festlegen von Fälligkeitserinnerungen“ wie unten gezeigt:

1.png

  • Die Automatisierungsformel, die geschrieben wird als „Wenn Datum eintrifft und Status ist / nicht ist, benachrichtige  jemanden“, erscheint. Klicke auf jeden unterstrichenen Bereich, um deine Automatisierungsparameter festzulegen, mit denen deine Benachrichtigungen automatisch erstellt werden. 

2.png

  • Klicke unten auf „Zu Board hinzufügen“.
Hinweis:  Wenn deine Zeitleisten-Spalte nicht auf „Deadline-Modus“ eingestellt ist, erhältst du die folgende Formel:

 3.png

Jetzt wirst du und dein Team nie wieder einen Termin verpassen!

 

Drucken und exportieren

Du kannst deine Zeitleiste mit einem einfachen Klick nach Excel exportieren! Klicke in deiner Zeitleistenansicht oben rechts auf „Nach Excel exportieren“ , wie hier gezeigt:

4.png

Du kannst es sogar als Gantt-Diagramm exportieren, indem du in den Einstellungen deiner Zeitleistenansicht „Gantt-Modus“ auswählst, bevor du auf „In Excel exportieren“ klickst. Sieh es dir an:

5.png

Cooles Upgrade: Wenn du im Gantt-Modus exportierst, wird auf der linken Seite eine Zusammenfassung der Artikelnamen, des Startdatums und des Enddatums jedes Elements angezeigt! Versuch es einfach!

 

Zeige mehrere Boards in deiner Timeline an

Du kannst ganz einfach mehrere Boards in einer Zeitleiste anzeigen, indem du das Zeitleisten-Widget in deinem Dashboard verwendest! Klicke hier, um mehr über das Zeitleisten-Widget zu erfahren.

6.png

 

Verwende die geteilte Ansicht

Mit der geteilten Ansicht kannst du sowohl deine Zeitleiste als auch dein Board zusammen auf demselben Bildschirm anzeigen! Alles was du tun musst, ist „Geteilte Ansicht“ aus dem Menü Einstellungen auszuwählen, wie hier gezeigt:

1.png

Das Endergebnis sieht folgendermaßen aus:

2.png

Es gibt auch die wirklich coole Möglichkeit, den Kontrast zu ändern! Klicke im Menü „Einstellungen“ auf „Dunkel-Modus“, um deine Augen zu schonen!

3.png

Schau es dir unten an:

4.png

Erfahre mehr dazu hier!

 

Teile deine Zeitleistenansicht!

Du kannst jetzt deine Zeitleistenansicht mit anderen teilen!

  • Klicke auf das Dropdown-Menü „Ansichten“ in der oberen linken Ecke deines Boards
  • Klicke in deiner Ansichtsliste auf das 3-Punkt-Menü rechts neben „Zeitleiste “
  • Klicke auf Teilen

5.png

Dieses Fenster wird auf deinem Bildschirm angezeigt:

6.png

Weitere Informationen zum Teilen deiner Board-Ansichten findest du  hier .

 

Datums- und Uhrzeitformat

Du kannst das Format des Datums und der Uhrzeit mit diesen Schritten anpassen:

  • Klicke auf dein Profilbild in der unteren linken Ecke deines Bildschirms
  • Klicke auf „Mein Profil”
  • Wähle „Einstellungen” aus

 7.png

 

Wenn du weitere Fragen zur Zeitleistenspalte oder zur Zeitleistenansicht hast, wende dich bitte an [email protected]!