Wie können wir dir helfen?

Die GitHub-Integration

 

monday-dev-banner (2).png

 

Diese Funktion ist verfügbar:
Diese Funktion ist nur in monday dev verfügbar

 

 

Hallo Entwickler! Wir wissen, wie wichtig eine stabile Integration zwischen deinem Quellcode-Tool und monday.com ist, deshalb möchten wir dir die GitHub Integration vorstellen.

Diese einmalig zu installierende Integration mit GitHub bietet mehr Flexibilität und leistungsfähigere Formeln, damit dein Team einen nahtlosen Softwareentwicklungsfluss hat, von der Planung und Nachverfolgung von Sprints auf monday.com bis zur Ausführung des perfekten Codes auf GitHub!

Bei der neuen Integration handelt es sich um eine Integration von Berechtigungen auf Konto-Ebene. Sobald die Integration in nur wenigen Schritten vorinstalliert ist, kann jeder Entwickler in deinem Team neue Formeln erstellen. Wie einfach ist das denn? 

 

Wichtige Hinweise

Damit die GitHub-Integration erfolgreich synchronisiert werden kann, musst du zunächst die monday.com Anwendung auf GitHub installieren. Außerdem musst du Admin deines monday.com Kontos sein und die Admin-Berechtigung für die GitHub Organisation haben, um die Anwendung zu installieren.

 

Hinweis:  Während du jede Art von Lizenz in GitHub integrieren kannst, ist diese Integration nur in unseren Standard-, Pro- und Enterprise-Paketen verfügbar. 
Um zu beginnen, rufe github.com/apps/monday-com-github auf, und installiere die monday.com App auf GitHub:

Devs Install GitHub.png

 

Du wirst gebeten, eine Organisation für dein Konto auszuwählen:

Devs Choose Organization.png

 

Du wirst dann aufgefordert, monday.com in deinem GitHub-Konto zu autorisieren:

Devs monday Permissions.png

Sobald diese installiert ist, können Benutzer neue Formeln hinzufügen und werden automatisch mit deinem GitHub-Konto authentifiziert.

 

Klicke hier, um zu erfahren, was diese Berechtigungen bedeuten

Bitte beachte, dass monday.com nur auf die Daten zugreift, die zur Gewährleistung der Funktionalität notwendig sind, wie z. B. Namen und Speicherorte deiner Daten. Zu diesen Berechtigungen gehören:

  • Zugriff auf deinen Code – Speziell für die TO-DO-Formel liest monday.com die Änderungen am PR, ohne den Code zu speichern, um ihn mit deinem Element von monday zu verbinden. 
  • Probleme - monday.com benötigt Zugriff auf Informationen zu Problemen, um die entsprechende monday  Automatisierung auszulösen
  • Metadatenmonday.com benötigt Zugriff auf eine Sammlung von schreibgeschützten Endpunkten mit Metadaten, um die entsprechende monday Automatisierung auszulösen. Diese Endpunkte stellen keine sensiblen, privaten Repository-Informationen zur Verfügung.
  • Pull Requestsmonday.com muss Änderungen im PR lesen und Zugriff auf die Schreibberechtigungen für Pull Requests haben, um die entsprechenden Automatisierungen und Formeln für die Zwei-Wege-Synchronisierung von monday auszulösen

 

Deinem Workflow hinzufügen 

Um die neuen Formeln für die Integration in GitHub zu deinem gewünschten Board hinzuzufügen, kannst du zu diesem Board gehen und oben rechts auf „Integrieren“ klicken:integrate.png

Sobald du in der Integrationszentrale bist, suche in der Suchleiste nach „GitHub“:

GitHubNew6.png

Hinweis:  Unsere „alte“ GitHub-Integration befindet sich immer noch in der Integrationszentrale. Du musst also an dieser vorbei scrollen und stattdessen auf „GitHub (Neue Integration)“ im Bereich Apps klicken.

 

Klicke auf das Banner „GitHub (Neue Integration)“ und du findest die Formeln, die unsere Integration bietet:

GitHub_Recipes3.png

Dann kannst du einfach die Formeln auswählen, die du deinem Board hinzufügen möchtest.

 

Die von monday.com unterstützten Formeln für die Integration sind:
  • Wenn ein Problem mit etwas in diesem Repository gekennzeichnet ist, erstelle ein Element
  • Wenn ein Pull Request in den Repositories zusammengeführt wird und die Element-ID darin erwähnt wird, ändere den Status in etwas
  • Wenn ein Problem in diesen Repositories erstellt wird, erstelle ein Element
  • Wenn ein Pull Request in diesen Repositories erstellt wird und die Element-ID darin erwähnt wird, ändere den Status in etwas
  • Wenn ein Pull Request in diesen Repositories erstellt wird und die Element-ID darin erwähnt wird, füge den Link zum Pull Request zur Link-Spalte hinzu
  • Wenn ein Zweig in diesen Repositories erstellt wird, erstelle ein Element
  • Wenn sich der Status eines Problems in etwas in diesen Repositories ändert und die Element-ID darin erwähnt wird, setze den Status auf etwas
  • Wenn ein Benutzer von github einen TODO-Kommentar in diese Repositories einstellt, erstelle ein Element
  • Wenn ein Problem in diesen Repositories erstellt wird und die Element-ID darin erwähnt wird, füge einen Link zu dieser Link-Spalte hinzu
  • Wenn sich der Status eines Pull Requests in etwas in diesen Repositories ändert und die Element-ID darin erwähnt wird, setze den Status auf etwas
  • Wenn ein Problem in diesem Repository mit einem Label etwas versehen ist und die Element-ID darin erwähnt wird, setze den Status auf etwas
  • Wenn sich der Status eines Pull Requests in etwas in diesen Repositories ändert und die Element-ID darin erwähnt wird, erstelle eine Aktualisierung
  • Wenn ein Pull Request in diesem Repository mit einem Label von etwas versehen ist und die Element-ID darin erwähnt wird, setze den Status auf etwas
  • Wenn ein Problem in diesen Repositories erstellt wird, erstelle ein Element und synchronisiere zukünftige Änderungen
  • Wenn ein Problem mit diesen Labels in diesem Repository erstellt wird, erstelle ein Element und synchronisiere zukünftige Änderungen
  • Wenn ein Pull Request in diesen Repositorys erstellt oder aktualisiert wird, erstelle ein Element und synchronisiere zukünftige Änderungen
  • Wenn ein Element erstellt oder aktualisiert wird, erstelle ein Problem in diesem Repository mit diesen Feldern und synchronisiere zukünftige

 

Tipp: Mit den neuen Formeln zur Integration von GitHub kannst du mehrere GitHub-Repositories in einer Formel auswählen. Du musst nicht für jedes Repository mehrere Formeln für die Integration erstellen! 🥳

 

Zwei-Wege-Synchronisation erstellen

Eine Zwei-Wege-Synchronisation findet statt, wenn Daten sowohl von monday.com nach GitHub als auch von GitHub nach monday.com gesendet werden. Das macht es möglich, dass deine Daten auf beiden Plattformen übereinstimmen und auf dem neuesten Stand bleiben.

Mit dieser Art dieser Formel kannst du die Richtung deiner Synchronisierung wählen, um eine Zwei-Wege-Synchronisierung zwischen GitHub und monday.com zu erstellen.

GitHub 2 way sync.png

 

Eine Zwei-Wege-Synchronisation erstellen

Wenn du „diese Felder“ zuordnest, wählst du das Feld in GitHub und das Feld in monday.com aus sowie die Richtung, in der die Synchronisierung erfolgen soll. Um eine Synchronisierung in beide Richtungen zu erstellen, wähle „In beide Richtungen“ aus.

Wenn du zum Beispiel mit dem untenstehenden GIF die Spalte „Verantwortliche/r“ in deinem Element in monday.com deinem Feld „Zugewiesen/r“ in GitHub zuordnen möchtest, wählst du diese Felder in dem entsprechenden Unternehmenslogo aus.Wähle dann in der Dropdown-Liste „Richtung wählen“ die Option „In beide Richtungen“ aus, um anzugeben, dass die Daten in beide Richtungen übermittelt werden sollen.

GitHub Two-Way Sync.gif

 

Was bedeutet die „Element-ID“ in einigen der Formeln?

Gute Frage! Einige der Formeln für die Integration benötigen eine „eindeutige Verbindung“ zwischen monday.com und GitHub, um die beiden Plattformen zu synchronisieren, und die Element-ID dient als eindeutige Nummer für das Element.

 

Hinweis: Du musst ein „#“-Symbol vor die Nummer in GitHub setzen, damit die monday.com Spalte Element-ID die Verbindung erkennt. Beispiel: In GitHub muss es „#376479“ heißen, nicht „376479“. 

Frame_13.png

Nehmen wir zum Beispiel die Formel für die Integration: „Wenn ein Pull-Request in diesem Repository erstellt wird und die Element-ID im Pull-Request-Namen erwähnt wird, ändere den Status in etwas.“ Sobald der Pull Request in GitHub erstellt wurde, identifiziert das System anhand der Element-ID in monday.com, welches Element es ändern muss.

Tipp: Du kannst einmal auf die Spalte mit der Element-ID klicken, um den Wert automatisch von deinem Board zu übernehmen.

 

Funktioniert die neue Integration auch, wenn ich die Anwendung nicht in GitHub installiere?

Nein, die Integration ist nicht möglich, ohne dass die Anwendung in GitHub installiert ist.

 

Kann ich mein monday.com Konto mit mehreren Organisationen auf GitHub verbinden? 

Ja! Du kannst deine monday.com Konten mit mehreren GitHub Organisationen verbinden.

 

Wie kann ich die Synchronisierung von GitHub mit monday.com aufheben?

 Um die monday.com-Anwendung von GitHub zu deinstallieren, gehe zu deinem GitHub-Konto > Einstellungen > Anwendungen und suche monday.com. Scrolle nach unten zur „Gefahrenzone“ und klicke auf „Deinstallieren“:

GitHubUninstall2.png

 

Was passiert mit der alten GitHub-Integration?

Zurzeit kannst du die alte GitHub-Integration noch in der Zentrale finden und nutzen, aber sie wird nach und nach auslaufen, da wir weiterhin das Feedback unserer großartigen Benutzer (das bist du!) berücksichtigen und die Funktionalität der neuen Integration hinzufügen.

 

Schick unserem Team dein Feedback direkt hier, und bleib dran für weitere spannende Aktualisierungen!

 

Wenn du Hilfe bei der Erstellung von benutzerdefinierten Integrationen brauchst, bieten wir auch eine Option für kostenpflichtige Unterstützung über unser Netzwerk zertifizierter monday.com Partner an. Wenn du daran interessiert bist, fülle dieses Formular aus und jemand wird sich in Kürze mit dir in Verbindung setzen! 

 

Wenn du Fragen hast, wende dich einfach hier an unser Team. Wir sind rund um die Uhr erreichbar und helfen gerne!