Wie können wir dir helfen?

Umsatzsteuer- und Mehrwertsteuererstattungen

Umsatzsteuer

Aufgrund aktueller Steueränderungen in den USA wird die Umsatzsteuer nun bei deinem Kauf bei monday.com berechnet, wenn du in den folgenden Staaten registriert bist. Die Umsatzsteuer, eine nicht erstattungsfähige Steuer, wird anhand des Landesdurchschnitts zusätzlich zur lokalen Steuer zwischen 5%-9% ermittelt. 

  • Alabama
  • Arizona
  • Connecticut, USA
  • District of Columbia
  • Hawaii
  • Illinois
  • Indiana
  • Kansas
  • Kentucky
  • Louisiana
  • Maine
  • Massachusetts
  • Michigan
  • North Carolina
  • Ohio
  • Pennsylvania
  • Rhode Island
  • South Dakota
  • Tennessee
  • Texas
  • Utah
  • Vermont
  • Washington
  • Washington, D.C.
  • West Virginia
  • Wyoming

Wenn du als steuerbefreit registriert bist, sende uns bitte eine E-Mail an support@monday.com mit Dokumentation, damit wir uns entsprechend an unseren Zahlungsabwickler wenden können.

 

MwSt.-Rückerstattung

Wenn du ein monday.com-Abonnement kaufst, hast du die Möglichkeit, deine Umsatzsteuernummer vor der Zahlung hinzuzufügen, damit dir nichts berechnet wird. 

Screen_Shot_2018-08-13_at_14.30.24.png

Falls du es vergessen hast und mit der Steuer belastet wurdest, kannst du deine MwSt.-Nummer direkt im Abschnitt Abrechnung hinzufügen, um diese auf zukünftige Rechnungen anzuwenden und eine Umsatzsteuerrückerstattung für die entsprechenden Gebühren zu veranlassen.  Wenn du Probleme hast, kannst du uns jederzeit unter support@monday.com kontaktieren 😊

 

Hinweis: Nur Konto-Admins haben Zugriff auf diese Informationen. Wenn du uns im Namen deines Kontoadministrators eine E-Mail schickst, bitte den Administrator, die Anfrage entweder per E-Mail zu bestätigen oder dich als Administrator einzurichten.

 

 

Wenn du weitere Fragen hast, wende dich einfach an unser Kundenerfolgsteam gleich hier. Wir sind 24/7 erreichbar und helfen gerne.