Wie können wir dir helfen?

Jira Cloud-Integration

Screen_Shot_2020-03-15_at_15.57.05.png

Suchst du nach einer Möglichkeit, Aufgaben, Probleme, Bugs in deiner Jira Cloud und in monday.com zu verwalten? Das ist mit unseren in Jira integrierten monday.com Automatisierungen jetzt möglich!

 

Integration hinzufügen

Schritt 1
 
Um eine Integration hinzuzufügen, gehe zu dem Board, für das du eine Integration erstellen möchtest, und klicke auf die Schaltfläche „Integration” rechts oben auf dem Bildschirm, siehe unten: 
 
integration.png
 
Auf der Seite siehst du alle coolen Apps, für die wir eine Integration anbieten. Wähle dort „Jira” aus: 

Integrations.png

 

Schritt 2

Wähle in der Liste die Formel aus, die du hinzufügen möchtest.

image_104__1_.png

Hinweis: In der zweiten Formel werden Updates bestehender Probleme auch mit monday.com synchronisiert.
 

 

Schritt 3 

Verbinde dein Jira-Konto und monday.com mit dem Jira-Token

image_107.png

 
Hinweis: Um die Integration einzurichten, musst du die Anmeldeinformationen eines Jira-Administrators mit globaler Berechtigung verwenden.

 

Ein Jira-Token erstellen

  • Schritt 1

Gehe in Jira zu deinem Avatar und dann zu „Profil“.

Frame_146.png

Klicke auf „Konto verwalten“:

Frame_147.png

Klicke anschließend auf „Sicherheit“

Frame_148.png

Wähle „API-Token erstellen und verwalten“ aus:

Frame_149.png

 

  • Schritt 2

Klicke auf „API-Token erstellen“:

Frame_150__1_.png

Gib einen Labelnamen ein, um den Token zu erstellen:

Frame_151.png

  • Schritt 3

Kopiere den Token, um ihn in die Automatisierungseinrichtung innerhalb deines Kontos auf monday.com einzugeben. … so einfach ist das!  

 

Anpassen der Integration

Sobald das Token hinzugefügt wurde, kannst du deine Formel mit den entsprechenden Feldern nach Belieben anpassen.Wenn beispielsweise ein Problem in einem Projekt in Jira erstellt oder aktualisiert wird, kannst du ein Element auf deinem Board erstellen und zukünftige Änderungen aus Jira synchronisieren.

Jira_Sync_Future_Changes_2.gif

Hinweis: In dieser Integrationsformel werden Updates bestehender Probleme auch mit monday.com synchronisiert.
 

Du kannst auch eine Erinnerung einstellen, wenn du eine Zusammenfassung eines Problems in deinen Projekten in Jira an deine Teammitglieder schicken möchtest. 

JIRA_Reminder.gif

Hinweis: Die Jira-Integration funktioniert nicht rückwirkend. Es werden nur neue Vorgänge, Epics usw. abgerufen, die in Jira erstellt wurden, zusammen mit Aktualisierungen, die an bestehenden Vorgängen, Epics usw. vorgenommen wurden. Um Issues nachträglich hinzuzufügen, verwende bitte unseren Jira Import.

 

So zieht man einen Beauftragten hinzu

Kontaktberechtigungen

Wenn du eine Person in die Beauftragten-Spalte auf monday.com ziehen möchtest, musst du die Kontaktberechtigungen in Jira für jede Person zu „Jeder“ ändern. Um die Kontaktberechtigungen zu ändern, gehe zu deinem Jira-Konto, klicke auf deinen Avatar und wähle „Kontoeinstellungen“:

Frame_959.png

Wähle dann „Profil und Sichtbarkeit“ aus:

Frame_960.png

Scrolle nach unten zu „Kontakt“ und wähle neben deiner E-Mail-Adresse „Jeder“ aus:

Frame_961.png

Befüllen der Beauftragten-Spalte

Um die Bauftragten-Spalte richtig auszufüllen, müssen die E-Mail-Adresse der Person auf monday.com und die E-Mail-Adresse der Person in Jira übereinstimmen.

Wenn die E-Mail-Adresse in Jira nicht öffentlich ist, wird der Anzeigename in Jira anstelle der E-Mail-Adresse verwendet, um eine Übereinstimmung auf monday.com für den Beauftragten zu finden. Damit dies funktioniert, muss der Anzeigename auf monday.com derselbe sein wie der Anzeigename in Jira.

Wenn es zwei Benutzer mit demselben Anzeigenamen auf monday.com und in Jira gibt, wird die Beauftragten-Spalte mit beiden Personen aufgefüllt.

 

 

Erstelle eine Zwei-Wege-Synchronisation

Eine Zwei-Wege-Synchronisation findet statt, wenn Daten sowohl von monday.com nach Jira gesendet, als auch von Jira nach monday.com gezogen werden. Dies macht es möglich, dass deine Daten auf beiden Plattformen übereinstimmen und auf dem neuesten Stand bleiben.

Um eine Zwei-Wege-Synchronisation zu erstellen, zusätzlich zu der Formel, die im ersten Beispiel verwendet wurde: „Wenn ein Problem in diesem Projekt erstellt wird, erstelle ein Element und synchronisiere zukünftige Änderungen von Jira“

Du musst die folgende Formel einrichten: „Wenn ein Artikel erstellt oder aktualisiert wird, erstelle eine Ausgabe in diesem Projekt von diesem Typ mit diesen Feldern, und synchronisiere alle zukünftigen Änderungen von diesem Board“

Frame_114.png

Wähle das richtige Projekt aus. In diesem Fall werden wir „KB Iterationsplanung“ verwenden. Für den Typ wählen wir „Aufgabe“.

Frame_115.png

Nachdem du das Projekt und den Typ ausgewählt hast, wähle „diese Felder“, um mit der Zuordnung zu beginnen. 

Bei dieser Formel sind die Felder auf der linken Seite bei der Zuordnung Jira-Datenfelder und nicht die Namen deiner Spalten auf monday.com. Hier ordnest du die Spalten von monday.com in Jira zu. Es ist die Umkehrung des Aufbaus, den wir weiter oben in diesem Artikel durchgespielt haben.

Frame_116.png

Sobald du die Zuordnung abgeschlossen und auf die Schaltfläche „Zum Board hinzufügen“ geklickt hast, ist deine Zwei-Wege-Synchronisation einsatzbereit!

 

Hinweis: In Jira gibt es bestimmte Feldtypen, die für einen Problem-Typ erforderlich sind. Damit diese Formel funktioniert, müssen die in Jira für den gewählten Problem-Typ benötigten Felder in deiner monday.com-Integration zugeordnet werden. Wenn diese erforderlichen Felder leer gelassen werden, funktioniert die Integration nicht. Es wird keine Fehlermeldung ausgegeben, die darauf hinweist, dass die Integration nicht funktioniert hat. Der Jira-Admin kann die erforderlichen Felder innerhalb von Jira einstellen. 
 

 

Kompatible Jira-Dateien

Zurzeit werden die folgenden Felder unterstützt, wenn du von Jira zu monday.com gehst:

Von Jira > monday.com
  • Problemschlüssel
  • Problemtyp
  • Projekt
  • Zeichenfolge
  • Priorität
  • Benutzer
  • Status
  • Radioschaltfläche
  • Lösung
  • Nummer
  • Uhren
  • Zeit und Datum
  • Datum
  • Fortschritt
  • Stimmen
  • Zeitaufwand
  • Eckdaten
  • epic link
    • Hinweis: Wenn du den „epic link (Name)“ verwendest, beachte bitte, dass er in allen Problemtypen außer „epic“ und „issue (any)“ unterstützt wird. Um „epic name„ auf „epic“ Problemtypen zu erhalten, wähle „Zusammenfassung“.
  • Beauftragte/r
  • Zeitaufwand
    • Wenn „verbrauchte Zeit“ verwendet wird, werden die zugehörigen Daten erst mit monday.com synchronisiert, nachdem die Aufgabe in JIRA als erledigt markiert wurde.
  • Alle benutzerdefinierten Jira-Felder können einer Statusspalte auf monday.com zugeordnet werden, solange der benutzerdefinierte Feldtyp unterstützt wird (siehe oben). 

 

Die folgenden Felder werden unterstützt, wenn du von monday.com zu Jira gehst (also der umgekehrte Fall):

Von monday.com > Jira
  • Zeichenfolge
  • Priorität
  • Radioschaltfläche
  • Nummer
  • Zeit und Datum
  • Datum
  • Beauftragte/r
    • Hinweis: Die monday.com Personen-Spalte wird nicht unterstützt. Stattdessen kannst du eine Text- oder E-Mail-Spalte verwenden.
  • Status
    • Hinweis: Weil du mit Jira einen Workflow erstellen kannst, der zwischen verschiedenen Status wechselt, verändert nicht jede Änderung in monday.com auch den Status deiner Jira-Probleme. Die Änderungen, die den Status in Jira beeinflussen, sind die Änderungen, die für den Workflow in Jira gelten. Wenn du den Status in monday.com in ein Label änderst, das Jira nicht interpretieren kann, erhältst du eine Benachrichtigung, dass die Änderung keine Auswirkung auf dein Problem in Jira hat.

 
Hinweis: Zurzeit werden teamverwaltete Projekte (früher „next-generation projects“ genannt) nicht unterstützt. 

Frame_994.png

 

Kompatible monday.com Spalten

Um einen Überblick über die monday.com Spalten zu bekommen, die aktuell unterstützt werden, wenn du von monday.com zu Jira gehst, öffnet das Drop-down-Menü und schau dir die Tabelle an.

Wird deine monday.com Spalte unterstützt? Schau dir die Tabelle an.
Spalte Unterstützt?  Hinweise
Personen Ja  
Status Ja  
Formel Nein  
Zeitleiste Nein  
Datum Ja Datum wird unterstützt, aber die Zeit nicht.
Zeiterfassung Nein  
Automatische Nummer Nein  
Element-ID Nein  
Telefon Ja  
Datei  Ja  
Mit einem Item verlinken Nein  
Mirror Nein  
Dropdown Nein  
Ort Nein  
E-Mail Ja  
Kennzeichen Nein  
Text Ja  
Fortschritt Nein  
Link Ja
Zahlen Ja  
Letzte Aktualisierung Nein  
Weltuhr Nein  
Land Nein  
Langer Text Ja  
Checkbox Ja  
Abstimmung Nein  
Bewertung Ja  
Erstellungsprotokoll Nein  
Woche  Nein  
Updates Ja* Keine Echtzeit-Synchronisation. Es wird nur das Originaldatum synchronisiert.
Farbauswahl Nein   

 

So löscht man eine Formel

Du kannst deine Integrationsformel im Integrationsmenü ausschalten und/oder löschen. 

Frame_83.png

Du kannst die Integration und das Jira-Konto, mit dem du dich verbinden möchtest, bearbeiten, falls du dich später entscheiden möchtest.

 

 

Weitere Unterstützung

Wenn du Hilfe bei der Erstellung von benutzerdefinierten Integrationen brauchst, bieten wir auch eine Option für kostenpflichtige Unterstützung über unser Netzwerk zertifizierter monday.com Partner an. Wenn du daran interessiert bist, fülle dieses Formular aus und jemand wird sich in Kürze mit dir in Verbindung setzen!

 

Wenn du Fragen hast, wende dich einfach über das Kontaktformular an unser Team. Wir sind rund um die Uhr erreichbar und helfen gerne!

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen