Wir kann ich Boards nach Kanban-Art erstellen?

Kanban ist eine der ältesten und beliebtesten Projektmanagementtechniken, die darauf abzielt, dass Benutzer genau wissen, was zu tun ist, Aufgaben priorisieren, Schwachstellen auf einen Blick erkennen und WIP (Work in Progress) mit der Teamkapazität abgleichen können.

Die Kanban-Technik wurde erstmals von Toyota Ende der 1940er Jahre eingeführt, als die Optimierung begann und nur genau so viel Ausrüstung vorrätig gehalten werden sollte, wie für die Produktion erforderlich, damit eine unnötigen Materialien usw. gelagert werden mussten, um Abfall zu vermeiden. Man verwendete Kanban-Karten, die in drei Fächern einsortiert waren (für drei Abteilungen – Werkstatt, Lager, Lieferant) und ermöglichte die Verfolgung des Inventars, um sicherzustellen, dass die Werkstatt immer ausreichend ausgestattet war.

Kanban wurde aber auch in anderen Branchen beliebt, da es flexibel, visuell und sehr einfach ist. Wenn du deine Boards nach Kanban-Art organisieren möchtest, gibt es dafür zwei Möglichkeiten: durch die Organisation deiner Boards nach Kanban-Art oder durch Verwendung der Board-Ansichten von Kanban.

Verwenden der Kanban-Ansicht

Das ist eine einfache Möglichkeit, die Kanban-Ansicht eines Boards zu erstellen. Klicke dafür auf die Schaltfläche „Board-Ansicht hinzufügen” in der rechten oberen Ecke des Boards:

Und wähle dann die Kanban-Ansicht aus:

Wenn die Kanban-Ansicht angezeigt wird, wähle die Spalten für die Ansicht im linken Bereich aus und deine Kanban-Ansicht eines Boards ist bereit!

image.png

Du kannst den Status der Aufgaben auch ändern, indem du sie in der Kanban-Ansicht von einer Spalte in eine andere ziehst.

kanban.gif

Weitere Informationen zur Kanban-Ansicht findest du in diesem Artikel

Organisieren der Boards nach Kanban-Art 

Angenommen du hast eine kleine Fabrik, die individualisierte Fahrräder herstellt, und du möchtest die Boards verwenden, um den Bestand zu verfolgen:

 

 In diesem Board hast du die Liste aller Elemente, die in der Produktion verwendet werden, und du musst sicherstellen, dass immer ausreichend vorhanden sind. Jedes Mal, wenn ein Element verwendet wird, aktualisieren die Teammitglieder den Status damit zu sehen ist, wie viele Elemente noch übrig sind. Wenn nur noch ein Element (oder eine andere kritische Menge) verfügbar ist, kannst du dieses Element einfach in eine Gruppe von Elementen mit dem Status „Muss bestellt werden” ziehen.

Alle Status sind farbcodiert, sodass du auf einen Blick siehst, wann das Element von einer Elementgruppe in eine andere verschoben werden muss. Dadurch behältst du den Überblick darüber, wie viele Elemente bestellt werden müssen.

Du kannst auch die Lieferung und alle anderen relevanten Details im Updates-Bereich diskutieren:

Ein weiteres Beispiel für die Verwendung der Kanban-Methode ist die Software-Entwicklung. Angenommen, du planst die Einführung einer neuen Funktion und möchtest verfolgen, welches Team aktuell an dieser Funktion arbeitet:

In diesem Beispiel dienen Spalten als Kanban-Buckets und das Status-Update zeigt an, wenn die Funktion oder Aufgabe von einer Abteilung in eine andere verschoben wird. So siehst du immer auf einen Blick, wie der aktuelle Stand ist. 

Wenn du Fragen hast oder Hilfe bei der Organisation deiner Boards nach Kanban-Art brauchst, dann wende dich an unser Kundenerfolgsteam unter [email protected]. Wir sind 24/7 für dich da und helfen gerne!