Wie können wir dir helfen?

monday.com als CRM

Verwalte deine Kunden und ihren Lebenszyklus effizient und offen mit dem Rest deines Teams! Die Plattform wurde für die Zusammenarbeit von Unternehmen und Personen erstellt, sie soll für Transparenz sorgen und nicht zuletzt ist sie unendlich anpassbar. Aus diesem Grund kannst du monday.com auch ganz einfach als CRM einrichten. 

Was ist ein CRM?

Ein CRM ist ein zentraler Ort, an dem du alle Informationen zu deinen Kunden hinterlegen kannst. Außerdem kann das ganze Team den Status jeder einzelnen Kundenbeziehung leicht verfolgen. Es hilft dir dabei, Informationen zu speichern, auf die du jederzeit zugreifen kannst. 

 

Warum brauchen wir ein CRM?

Warum? Weil jeder zufriedene Kunden will! Das ultimative Ziel ist die Verbesserung der Geschäftsbeziehungen zu deinen Kunden – mit dem Fokus auf Kundenbindung und Umsatzwachstum. Ein CRM hilft auch bei der Optimierung des gesamten Verkaufszyklus, der zum Abschluss von Verträgen in deiner Vertriebs-Pipeline führt, und hilft allen im Team, ihre Ziele schneller zu erreichen. 

In dieser Anleitung erfährst du, wie du monday.com als Kundenmanager und vieles mehr nutzen kannst!

 

Mit einer Vorlage beginnen

Wenn du dir nicht sicher bist, wie du anfangen sollst, verwende eine unserer CRM-Vorlagen. Du findest sie im Vorlagenbereich deines monday.com Kontos. 

1.png

Du kannst dir auch diese monday.com Geschichte ansehen, die wir speziell für dich erstellt haben, und sie direkt zu deinem Board hinzufügen.

2.png

 

Deine Kontaktliste erstellen

Du kannst deine Kontaktliste direkt aus Excel in monday.com integrieren. Dieser Artikel führt dich Schritt für Schritt durch den Prozess. 

Eine andere Möglichkeit, deine Leads direkt in monday.com zu integrieren, besteht darin, ein Formular zu erstellen und es in deine Website einzubetten. Ein neuer interessierter Kunde kann dieses Formular mit seinen Kontaktdaten ausfüllen. 

1.png

Anschließend werden diese Daten automatisch als neues Element zu deinem CRM-Board hinzugefügt. Hier kannst du mehr über das Formular erfahren. 

 

Dein Board anpassen

  • Deine Gruppen hinzufügen

Wir haben unser Board in Gruppen unterteilt, um unsere Kunden auf unserem Board zu kategorisieren, je nachdem ob sie schon einem Vertriebsmitarbeiter zugewiesen wurden oder nicht. Jedes Element in der Gruppe ist der Name unseres Kunden.

2.png

  • Deine Spalten hinzufügen

Mit mehr als 20 verschiedenen Spaltentypen gibt es wirklich keine Grenzen für die Anpassung deines Boards an die Anforderungen deines Teams.

2.png

Personenspalte: Jeder Lead kann einem Vertriebsmitarbeiter zugewiesen werden. Diese Spalte sorgt für Transparenz, da alle wissen, wer woran arbeitet.

Statusspalte: Durch das Hinzufügen einer Statusspalte und Anpassen der Beschriftungen kannst du jede Verkaufsphase verfolgen! Denke daran, dass du Beschriftungen nach Belieben hinzufügen und bearbeiten kannst!

Weltuhrspalte: Mit unserer Weltuhr vermeidest du, jemanden zu früh (oder zu spät) anzurufen.

Telefonspalte: Die Telefonspalte beschleunigt die Arbeit, indem die standardmäßige Kommunikations-App geöffnet wird, nachdem du auf die Nummer geklickt hast!

Nummernspalte: Verwende die Nummernspalte, um die Auftragsgröße und die Abschlusswahrscheinlichkeit hinzuzufügen. Du kannst die Währung deiner Wahl festlegen.

 

Werte dein Board mit einigen erweiterten Spalten auf

  • Die Formel-Spalte

Die Formelspalte ist ziemlich beeindruckend. Mit ihr kannst du jede Berechnung genau wie in Excel durchführen. Angenommen du möchtest den Vorhersagewert jedes Geschäfts bestimmen. Hier wird die Formel Auftragsgröße X Abschlusswahrscheinlichkeit verwendet. Du kannst die Währung anpassen und siehst den Gesamtbetrag in der Fußzeile. 

3.png

Es gibt so viele Möglichkeiten, diese Spalte zu verwenden. Hier findest du einige hilfreiche Anwendungsfälle. Die Berechnung des Vorhersagewerts ist eine gute Möglichkeit, Prioritäten besser zu setzen. 

 

  • Die Tags 

Du kannst zu deinen Kunden Tags für Priorität oder Status oder was auch immer hinzufügen. Zum Beispiel „Neuer Lead”, „Kontaktieren”, „Geschäftsmöglichkeit”. Das Tolle ist, dass du auf jedes der Tags klicken kannst, um eine Liste aller Elemente mit diesem Tag aus allen Boards zu erhalten. Hier kannst du mehr darüber erfahren. 

4.png

Deinen Workflow automatisieren

Unsere Automatisierungszentrale ermöglicht es dir, deinen Workflow zu automatisieren und zu optimieren. Wir bieten viele verschiedene Automatisierungen. Hier kannst du mehr darüber lesen. 

Angenommen du hast auf deiner Website ein Formular erstellt, um die Kontaktdaten neuer potenzieller Kunden zu erfassen. Auf deinem CRM-Board kannst du eine Automatisierung erstellen, die dich immer dann informiert, wenn sich ein neuer Benutzer registriert. 

5.png

Wenn du eine Benachrichtigung darüber erhalten hast, kannst du diesen neuen Lead einem Vertriebsmitarbeiter zuweisen.

Außerdem kannst du die Automatisierungen verwenden, um einen Vertriebsmitarbeiter immer dann zu informieren, wenn ein Vertrag zur Verlängerung ansteht. Das ist eine gute Möglichkeit für den Vertriebsmitarbeiter, sich mit dem Kunden in Verbindung zu setzen, Feedback zu erhalten und herauszufinden, ob er an einer Verlängerung interessiert ist. 

6.png

  

In dein E-Mail-Programm integrieren

Mit der Gmail- und Outlook-Integration kannst du aus E-Mails Aktionselemente machen und alle automatisch informieren, um nahtlos verbunden zu bleiben. 

Angenommen du möchtest, dass eine Begrüßungs-E-Mail versendet wird, wenn sich ein neuer Benutzer auf deiner Website registriert. Dafür kannst du die folgende Integration verwenden (funktioniert sowohl für Gmail als auch Outlook):

5.png

Du kannst sogar die E-Mail anpassen, die gesendet werden soll: 

8.png

Hier erfährst du, wie das funktioniert. 

 

Integration mit anderen CRM-Tools

Derzeit bietet monday.com eine Integration mit 2 CRM-Tools an: Copper und Fullcontact.

Copper verwendet deine G-suite und verbindet deine Kontakte. Wenn ein neuer Lead in Copper erstellt wird, kann ein Update in einem Element auf monday.com erstellt werden.

1.png 

Fullcontact hilft dir, deine Leads, potenziellen Kunden und Unternehmen mit Personen- und Unternehmensdaten anzureichern. Jetzt kannst du alle Informationen aus Fullcontact in deinem monday.com Konto organisieren und dein CRM besser verwalten. 

1.png

Verbinde deine Boards miteinander! 

Für dein CRM auf monday.com kannst du ein Lead-Management-Board erstellen. Verwende unsere farbigen Statusspalten, um den Status von Leads zu visualisieren, damit ihr wisst, wo sich jeder Lead im Verkaufsprozess befindet, und vieles mehr. Sieh dir unsere Spiegelspalte an, um zu erfahren, wie du Elemente von einem anderen Board verbinden kannst. Du kannst dir auch unseren Lead-Management-Artikel hier durchlesen. 

 

3.png

Wenn du weitere Fragen hast, dann wende dich einfach an unser Kundenerfolgsteam unter [email protected]! Wir sind 24/7 für dich da.