Wie können wir dir helfen?

monday.com als CRM

Verwalte deine Kunden und ihren Lebenszyklus effizient und offen mit dem Rest deines Teams! monday.com  wurde geschaffen, damit Unternehmen und Menschen zusammenarbeiten, kooperieren, und Transparenz und Sichtbarkeit schaffen; und vor allem ist es endlos anpassbar. Vor diesem Hintergrund kannst du monday.com ganz einfach an dein Unternehmens-CRM anpassen. 

 

Was ist ein CRM?

Ein CRM ist ein zentraler Ort, an dem du alle Informationen zu deinen Kunden hinterlegen kannst. Außerdem kann das ganze Team den Status jeder einzelnen Kundenbeziehung leicht verfolgen. Es hilft dir dabei, Informationen zu speichern, auf die du jederzeit zugreifen kannst. 

 

Warum brauchen wir ein CRM?

Warum? Weil jeder zufriedene Kunden will! Das ultimative Ziel ist es, die Geschäftsbeziehungen mit deinen Kunden zu verbessern, wobei der Schwerpunkt auf Kundenbindung und Umsatzwachstum liegt. Ein CRM hilft auch, den gesamten Verkaufszyklus zu rationalisieren, was dazu führt, dass Geschäfte in deiner Vertriebspipeline abgeschlossen werden und jeder im Team seine Ziele schneller erreicht.

In dieser Anleitung erfährst du, wie du monday.com als Kundenmanager und vieles mehr nutzen kannst!

 

Einige Ressourcen für den Einstieg

Zusätzlich zu diesem Handbuch haben wir einige weitere Ressourcen zusammengestellt, die möglicherweise nützlich sind:

2.png 

 

Deine Kontaktliste erstellen

Du kannst deine Kontaktliste direkt aus Excel in monday.com integrieren. Dieser Artikel führt dich Schritt für Schritt durch den Prozess. 

Eine andere Möglichkeit, deine Leads direkt in monday.com zu integrieren, besteht darin, ein Formular zu erstellen und es in deine Website einzubetten. Ein neuer interessierter Kunde kann dieses Formular mit seinen Kontaktdaten ausfüllen. 

1.png

Anschließend werden diese Daten automatisch als neues Element zu deinem CRM-Board hinzugefügt. Hier kannst du mehr über das Formular erfahren. 

 

Kategorisiere deine Board-Informationen

Gruppen sind eine großartige Möglichkeit, deine Informationen in bestimmte Kategorien aufzuteilen. Du kannst beispielsweise jede Gruppe als Monat verwenden, um zu sehen, wie viele Benutzer sich pro Monat angemeldet haben. In diesem Beispiel haben wir unser CRM-Board in drei Kategorien unterteilt: 

  • Eingehende Leads – Dies sind Leads, die gerade ein Testkonto eröffnet, aber noch keinen Kauf getätigt haben
  • Aktive Benutzer – Diese Gruppe richtet sich an unsere aktiven und zahlenden Kunden
  • Verlorene Leads - Diese Leads wurden bereits von unserem Verkaufsteam kontaktiert, sind jedoch nicht daran interessiert, mit uns voranzukommen. 

crm.png

 

Verwende Unterelemente für mehrere Kontaktnamen

Unterelemente sind eine großartige Möglichkeit, verschiedene Kontaktinformationen desselben Kunden anzuzeigen. Im folgenden Beispiel ist Nike ein neuer Kunde. Das übergeordnete Element zeigt die Hauptkontaktinformationen dieses Kunden an – POC, Telefon, Standort usw.

In den Unterelementen werden die anderen Standorte und Telefonnummern dieses Kunden angezeigt. 

crm.png

  

Passe dein Board mit Spalten an

Mit mehr als 30 verschiedenen Spaltentypen gibt es wirklich keine Grenzen bei der Anpassung deines Boards an die Anforderungen deines Teams. Im Folgenden findest du einige Grundlagen, die du verwenden kannst. Wir werden später in diesem Handbuch einige fortgeschrittenere Anwendungen behandeln. 

rm.png

  • Personenspalte: Jeder Lead kann einem Vertriebsmitarbeiter zugewiesen werden. Diese Spalte sorgt für Transparenz, da alle wissen, wer woran arbeitet.
  • Statusspalte: Durch das Hinzufügen einer Statusspalte und Anpassen der Beschriftungen kannst du jede Verkaufsphase verfolgen! Denke daran, dass du Beschriftungen nach Belieben hinzufügen und bearbeiten kannst!
  • Weltuhrspalte: Mit unserer Weltuhr vermeidest du, jemanden zu früh (oder zu spät) anzurufen.
  • Telefonspalte: Die Telefonspalte beschleunigt die Arbeit, indem die standardmäßige Kommunikations-App geöffnet wird, nachdem du auf die Nummer geklickt hast!
  • Zahlenspalte: Verwende die Zahlenspalten, um die Geschäftsgröße hinzuzufügen. Du kannst es so anpassen, dass es in der Währung deiner Wahl ist.

 

Informationen von jedem anderen Board anzeigen

Mit der Spiegelspalte kannst du Informationen von anderen Boards anzeigen, ohne dein CRM-Board zu verlassen! In diesem Beispiel verwenden wir sowohl ein CRM-Board als auch ein Vertriebs-Pipeline-Board. Das Vertriebs-Pipeline-Board wird vom Verkaufsteam verwendet, um den Fortschritt jedes einzelnen Leads zu verfolgen. 

In unserem CRM-Board haben wir einige Spalten des Sales-Pipeline-Boards gespiegelt: 

  • Der Handelsvertreter
  • Die Verhandlungsphase 
  • Der Plan, den der Benutzer gekauft hat
  • Die Höhe des abgeschlossenen Geschäfts 

mirror.png

Jedes Mal, wenn eine Aktualisierung im Vertriebs-Pipeline-Board vorgenommen wird, werden die Spalten des CRM-Boards automatisch aktualisiert! 🙌

 

Deinen Workflow automatisieren

Unsere Automatisierungszentrale ermöglicht es dir, deinen Workflow zu automatisieren und zu optimieren. Wir bieten viele verschiedene Automatisierungen. Du kannst mehr über alle hier lesen. 

Angenommen du hast auf deiner Website ein Formular erstellt, um die Kontaktdaten neuer potenzieller Kunden zu erfassen. Auf deinem CRM-Board kannst du eine Automatisierung erstellen, die dich immer dann informiert, wenn sich ein neuer Benutzer registriert. 

created.png

Wenn du eine Benachrichtigung darüber erhalten hast, kannst du diesen neuen Lead einem Vertriebsmitarbeiter zuweisen.

Außerdem kannst du die Automatisierungen verwenden, um einen Vertriebsmitarbeiter immer dann zu informieren, wenn ein Vertrag zur Verlängerung ansteht. Auf diese Weise kann der Verkäufer mit seinem Kunden in Kontakt treten, Feedback zu seiner aktuellen Erfahrung erhalten und prüfen, ob er daran interessiert ist, weiterhin mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

e.png

 

Sende E-Mails automatisch mit unserer E-Mail-Integration

Bist du es leid, E-Mails manuell an alle deine Leads zu senden? Die E-Mail-Integration ist genau das, wonach du suchst. Mit den Gmail- und Outlook- Integrationen kannst du E - Mails in Aktionselemente umwandeln und alle automatisch aufeinander abstimmen, so dass alle nahtlos verbunden  bleiben. 

Angenommen du möchtest, dass eine Begrüßungs-E-Mail versendet wird, wenn sich ein neuer Benutzer auf deiner Website registriert. Dafür kannst du die folgende Integration verwenden (funktioniert sowohl für Gmail als auch Outlook):

email.png

Du kannst sogar die E-Mail anpassen, die gesendet werden soll: 

8.png

Lass uns unsere E-Mail-Integration mit diesem Rezept abschließen:

email2.png

Sobald der Lead dir antwortet, wird dessen Antwort direkt zum Update-Bereich des Boards hinzugefügt:

image_1.png

Und Voilà 🙌Jetzt kannst du die Kommunikation mit deinen Leads direkt von monday.com aus verwalten.

 

Bereichere deine Daten mit der Clearbit-Integration

Clearbit bietet leistungsstarke Produkte und Daten-APIs, mit denen dein Unternehmen wachsen kann. Kontaktanreicherung, Lead-Generierung, finanzielle Compliance und mehr...

Wenn ein neuer Lead eingeht, ist es wichtig, dass deine Vertriebsmitarbeiter besser verstehen, wer der Lead ist und zu welchem Unternehmen dieser gehört. Clearbit kann all diese Informationen bereitstellen. Durch die Integration von Clearbit in monday.com werden die Informationen zu jedem deiner Leads automatisch in dein Lead-Board eingefügt.Dein Verkaufsteam muss nicht mehr selbst recherchieren!

data.png

Falls du Sie eine schrittweise Erklärung zum Erstellen einer Clearbit-Integration wünscht, schau dir diesen Artikel

  

Hinweis: monday.com lässt sich mit anderen Softwares wie Salesforce , Copper und Pipedrive integrieren.

 

Verwende die Diagrammansicht für erweiterte Berichte

Diagrammansichten bieten dir einen informativen Überblick mit Aufschlüsselungen und Analysen, damit dein Team erforderliche und fundierte Entscheidungen treffen kann.

In diesem Beispiel sind wir daran interessiert, wie viel Umsatz wir jeden Monat in USD machen. Zu diesem Zweck verwenden wir die Tabelle. Unsere X-Achse steht für den Zeitpunkt des Abschlusses des Geschäfts und die Y-Achse repräsentiert den in USD abgeschlossenen Gesamtbetrag.

Chart.png

Zum besseren Verständnis der Leistung deines Teams, kannst du auch ein Stapeldiagramm verwenden. Dies zeigt die Anzahl der abgeschlossenen Geschäfte pro Person und Monat an.

contr.png

In dieser Ansicht hast du auch die Möglichkeit, dein Diagramm als kumulative Daten anzuzeigen. Dies ist besonders nützlich, wenn du den Fortschritt über Monate sehen möchtest. Jeder Monat umfasst alle vorherigen Monate sowie den aktuellen Monat. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Fortschritt deines Verkaufsteams im Laufe des Quartals zu zeigen.  

Du kannst auch eine Benchmark-Zeile hinzufügen, um das monatliche Ziel oder den unteren / oberen Schwellenwert anzuzeigen.  🙌

 

Behalte deine KPIs mit einem Dashboard im Auge

Das Dashboard ist eine großartige Möglichkeit, verschiedene Berichte an einem einzigen Ort anzuzeigen.

Hier verwenden wir beispielsweise eine andere Kombination von Diagramm-Widgets, um die Verkaufsleistung und die Lead-Quelle anzuzeigen. Wir verwenden auch ein Board-Update-Widget, um die neuesten Updates anzuzeigen, die auf unserem CRM-Board veröffentlicht wurden. Darüber hinaus verwenden wir das Board zu Globus, um unsere aktiven Benutzer durch eine attraktive Erdansicht anzuzeigen. 

Du kannst auch das Tabellen-Widget benutzen, um dein CRM-Board direkt in dein Dashboard einzufügen und Zeit zu sparen, um zwischen dem Board und dem Dashboard hin und her zu wechseln. 

Die mehr als 20 verfügbaren Widgets ermöglichen dir, dein Dashboard genau nach deinen Wünschen auszurichten, so dass es einwandfrei passt.  

Map.png

Und schon bist du bereit, monday.com als CRM zu nutzen!

 

Wenn du weitere Fragen hast, dann wende dich einfach an unser Kundenerfolgsteam unter [email protected]! Wir sind 24/7 für dich da.